The Mask


She.
Her story.
Silly Questions
Her idea of perfection 1.1
Her idea of perfection 1.2
One thing diets

Books


Eating disorders
Horror / Thriller

TheOthers


The end.

Dieser Blog hier ist Geschichte.

Wer an meinem Leben weiterhin passiv teilnehmen möchte, dem gebe ich gerne die Adresse.

 

Tschüss Body.changing, du wirst mir nicht fehlen.

22.9.11 18:37


Werbung


Suddenly.

Einen guten Abend wünsche ich euch.

Heute habe ich also meinen ersten Schultag hinter mich gebracht und überlebt. Es war ganz okay. Natürlich nicht so schlimm wie die liebe Ophelia es sich mal wieder in ihrem Köpfchen ausgemalt hat, aber ich muss dazu sagen, dass ich meinen Bedarf nehmen musste um keine Panik zu bekommen und das Klatschmaul der Klasse heute krank war. Zwischenzeitlich habe ich dann ein bisschen Panik bekommen, als ich daran dachte, dass ich das jetzt noch knapp 2 Jahre durchhalten muss, aber jeder musste mal zur Schule gehen und von daher sollte ich mich mal nicht so anstellen.

Mit dem Gewicht ging es wieder ein bisschen runter. 61,6kg, die 5 rückt immer näher, aber ich sehe nichts. Ich sehe in den Spiegel und dieser Körper passt einfach nicht zu mir. Ich fühle mich so klein, zerbrechlich und leer, aber im Spiegel wartet nur fett. Heute in der Schule habe ich auch zu hören bekommen, dass ich sehr viel abgenommen hätte, aber wo denn bitte? Wo bin ich denn achso dünn? Warum sehe ich nichts? Klar die Essstörung, aber früher konnte ich Abnahmen sehen und wenn die Waage weniger anzeigte, dann fühlte ich mich auch weniger, aber dieses Gefühl gibt es zur Zeit nicht.

Heute gab es also eine Portion Nudeln mit Gemüse und ein wenig Soja Sauce von Mr. Phung, gegen 4 und mein elender Körper schreit schon wieder nach mehr, aber da kann er noch lange warten. Heute Abend werde ich dann noch die Monos für diese Woche planen und ich habe nichts zu hause, dass ich morgen dafür verwenden könnte und das ist sehr selten, oh doch diese Lakritz Katzenkinder, aber da steht mir der Sinn nicht nach. Naja ich muss mir was einfallen lassen. denn wenn ich vor der Schule oder in der Schule nichts esse, dann knurrt mein Magen immer so schrecklich und das ist im Unterricht immer so eine Sache.

Naja, es gibt schlimmeres. Ich wünsche euch eine möglichst erholsame Nacht. Bay.

19.9.11 21:28


Ein großer Schritt.

Guten Mittag ihr Hübschen,

jaaaa ich bin seit Donnerstag wieder zu hause und ich freue mich. Die Klinik war wirklich toll und mir wurde dort so sehr geholfen. Doch trotzdem bin ich froh wieder etwas mehr an Privatsphäre zu haben.

Ich werde ab morgen wieder zur Schule gehen. Sie läuft ja schon knapp 1 1/2 Wochen und deswegen bin ich ziemlich aufgeregt. Ich hasse es ja total im Mittelpunkt zu stehen, aber ich muss da einfach hin. Ich möchte nächstes Schuljahr mein Abi machen und dafür muss ich mich halt noch 2 Jahre zur Schule quälen. Außerdem habe ich ja als Stütze meine Antidepressiva, meinen super Bedarf und ein paar liebe Menschen.

Mein Entschluss auszuziehen steht jedoch immer noch und das wird sich nicht mehr ändern. Meine Mom weiß noch nichts davon, aber ich soll warten bis meine Betreuerin wieder aus dem Urlaub ist, damit ich das nicht alleine machen muss.

Mit dem Gewicht läuft es erstaunlich gut. Ich wog heute Morgen 62,3 kg. Die 5 rückt immer näher. Mir fällt zwar keine Gewichtsabnahme auf, okay mir passen Hosen wieder, die schon lange nicht mehr passten, aber sonst nicht. Auf jeden Fall werde ich darauf so oft angesprochen. Du bist ja so schlank geworden. Kann ich nicht wirklich was mit anfangen. Meine Mom war eh die Geilste, nicht, dass du jetzt von der Bulimie in die Magersucht rutscht. Jap na klar mit 62 Kilo. Wayne. Ich bin jetzt am überlegen ob ich Weight Watchers mal wieder mache, Monos oder  nur noch Obst und Gemüse, da hätte ich auch schon Lust drauf aber mal schauen.

Ich kann gar nicht glauben, dass ich vor etwas mehr als einem Jahr 12 Kilo mehr gewogen habe?? Meine Beine sind so schon fett, aber wie muss ich denn bitte da ausgesehen haben? Ich weiß nur, dass mein Gesicht ziemlich rund war, bah bah bah! Never ever.

Jop vllt färbe ich meine Haare heute noch rot oder steche mir ein weiteres Ohrloch, oder ich versinke in meiner Panik vor morgen. Ich wünsche euch jedenfalls noch einen wunderschönen Tag.

 

xoxo

18.9.11 13:03


Dies&Das

Guten Abend,

ich wollte mich eben mal kurz melden, Ich komme da ich in der Klinik bin zur Zeit ja nicht sehr oft dazu und außerdem gefällt mir mein lay gar nicht mehr. Das schränkt meine Lust aufs bloggen dann doch ein bisschen ein. Joar ich hatte heute ein Gespräch in einer Frauenberatungsstelle und mir wurde geraten nach der Klinik erstmal in ein Frauenhaus zu gehen, warum erkläre ich euch wenn ich mehr Zeit habe. Ich werde wahrscheinlich noch 5 Wochen hier bleiben und dann ein Jahr Pause von der Schule nehmen, da ich einfach keine Kraft mehr dafür habe.

Ich freue mich immer über eure lieben Kommis und freue mich schon darauf eure blogs wieder regelmäßig lesen zu können, denn das fehlt mir sehr. Thema Abnehmen ist auch wieder sehr präsent. Stecke bei 62,9kg und bin hochmotiviert weiter runter zu kommen. Die 5 wartet

 

Ich habe euch ganz doll lieb.

5.9.11 18:10


Borderline

Hallo ihr Hübschen,

ich habe gerade leider nicht viel Zeit, aber ich wollte mich kurz melden. Ich bin noch in der Klinik am Dienstag sind es 5 Wochen. Ich habe jetzt zusätzlich die Diagnose Borderline, mit der ich noch gar nicht umgehen kann. Ich werde die Schule erstmal abbrechen und meine Zukunft steht in den Sternen. Danke für eure tollen Kommis, wenn ich zu hause bin werde ich alle beantworten.

 

Ich habe euch lieb.

26.8.11 12:21


Klinik ich komme.

Hallo ihr Hübschen,

ich wollte nur bescheid geben, dass ich morgen in die Klinik gehe. Habe es auch erst heute erfahren und weiß nicht ob ich mich freuen oder heulen soll. Ich habe mein Handy mit und hoffe, dass ich mich von dort melden kann. Bin an den Wochenenden abe höchstwahrscheinlich zu hause. Habe jetzt auch nicht viel Zeit, da ich packen muss und so weiter.

Ich habe euch lieb.

xoxo

25.7.11 16:36


Confused.

Guten Mittag,

in Moment passiert so viel auf der Welt. Ich habe richtig Angst den Fernseher einzuschalten, da immer wieder neue schreckliche Dinge passieren. Erst diese schreckliche Tat in Norwegen und dann noch der Tod von Amy Winehouse. Ich bin so geschockt.Da sieht man wieder wie wertvoll das Leben ist und dass man es nutzen sollte solange man dazu in der Lage ist!

Meine letzten Tage waren sehr durchwachsen. Donnerstag war ich ja mit Freunden im Movie Park. Es war ganz lustig aber nach der Hälfte der Zeit wurde mir alles zu viel, zu voll und zu eng und ich wäre so gerne nach hause gefahren, aber mit ein bisschen murren habe ich es durchgehalten und war dann endlich irgendwann nach 12 Stunden zu hause. Freitag war dann ja hier in NRW der letzte Schultag. Ich war ja schon über eine Woche nicht mehr in der Schule und war auch am Freitag nicht. Mir ging es am Nachmittag dann gar nicht gut. Zuerst bin ich von jetzt auf gleich so wütend geworden. Ohne Grund und ich konnte es nicht stoppen, dann fingen die ersten Tränen an zu laufen und irgendwann saß ich dann im Bad und hatte eine halbe Stunde einen richtigen Heulkrampf. Habe drüber nachgedacht, dass alle Menschen um mich herum sich auf die Ferien freuen, wegfahren, feiern etc. und ich warte darauf, dass ich in die Klinik komme. In 9 Tagen werde ich 18 und am Freitag ist mir durch den Kopf gegangen, dass ich niemanden interessiere. Ich habe nichts erreicht und bin nun schon fast 18 Jahre in diesem Leben. War noch nie verliebt. Keine Ahnung irgendwie war Freitag wirklich schlimm, habe mich dann auch geschnitten, aber nicht stark. War dann mit Kerzen und Buch baden und danach ging es wieder. Gestern war ruhig und okay. Heute ist es zu hause wieder ein bisschen strange. Meine mom war gestern ganz gut drauf und heute ist wie schrecklich. Bin heute Morgen runtergegangen und die Stimmung war sehr unschön. Der Mann meiner Mutter hat mir direkt einen Spruch gedrückt und meine Mom hat mich ignoriert. Sie will heute auch nicht kochen und das kam noch nie vor. Mir ist es egal ich habe mir gestern schon mein Essen gekocht und das wird mir jetzt wahrscheinlich weggefressen. Ich bin gerade so...ich weiß nicht. Meine Familie ist so kompliziert. War gerade 30 Minuten auf dem Crosser um mich abzureagieren, aber geholfen hat es nicht. Würde jetzt gerne joggen gehen, aber ich traue mich nie im hellen, da ich immer denke, dass sich die anderen Menschen dann fragen was das fette Walross in den Turnschuhen da macht...

Die Waage zeigt heute 63,6 an. Habe seit gestern 400g zugenommen und ich weiß nicht wieso, aber naja. Mein Körper macht eben was er will. Mein BMI beträgt heute also 22,006. Ich finds eklig, ich meine wenn man bedenkt, dass man bei 25 schon als übergewichtig gilt ist das wirklich erschreckend und alamierend. Aber wenn ich bedenke, dass ich vor etwas mehr als einem Jahr noch knapp 73 kilo gewogen habe (BMI von 25,25 !!) und diesen Monat knapp drei Kilo abgenommen habe, dann...hm ist es immer noch scheißexD

Ich glaube ich schleiche mich gleich runter und hoffe, dass mich niemand bemerkt, gehe duschen und danach mit einem von meinen Hunden spazieren. Ja das werde ich machen.

Wie geht es euch denn?

xoxo

Ich liebe dieses Mädchen und ihre HP.

24.7.11 13:38


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de